Geschichten

Der Gewinner der Woche steht fest: Anna-Marie!♥

Aus vielen schönen Zusendungen, konnte ihre am meinsten überzeugen! Herzlichen Glückwunsch! Und hier könnt ihr den schönen Textausschnitt lesen.. BITTESCHÖÖN :)

Ein Traum aus Zucker

..."Wieso? Reicht es nicht, dass du mich bereits betrogen hast? Du willst das ich dich zurücknehme?! Welche Gründe habe ich dazu? Du verdammter Hund! Ich glaub das echt nicht!",schrie sie ihn voller Hass an." Ich liebe dich! Ist das nicht Grund genug?" Marcel fiel auf die Knie." Ich liebe dich so sehr! Wieso glaubst du mir nicht? Es war ein Fehler, und ich war betrunken. Es tut mir alles so leid!" Doch Joline glaubte ihm kein Wort. Sie sah ihn von oben herab an, als wäre er es nicht wert von ihr angesehen zu werden."Dazu ist es leider zu spät. Ich will dich nie wieder sehen!"                                                                                              Entsetzt starrte Marcel ihr hinterher, als sie davon lief. Tränen rannten ihr über das Gesicht.,Alles Lüge, Joline, alles Lüge!', rief sie in Gedanken. Auf dem Weg durch den Park nach Hause, sah sie einen Zuckerwattewagen. Jetzt ein bisschen Nervennahrung.,Oh Ja' sie lief hin und wollte grade ihren Euro zücken, als sie jemand von hinten anrempelte. "Hey! Pass doch auf", rief sie wütend, doch es war zu spät: Kopfüber fiel sie in den großen Topf mit dem Zucker hinein. Panisch versuchte sie, daraus zu gelangen, bevor jemand die Maschine anstellte. Hände schlungen sich um ihre Hüften und zogen sie schnell und wuchtig aus dem Zucker heraus. "Man!" Ihre Haare  klebten wie Kleister aneinander und ihr Shirt war verdreckt. "Wow, sorry!" Wie eine Furie drehte Joline sich um und sah in die schönsten Augen, die sie je gesehen hatte. ,Soo braun' Schwärmten ihre Gedanken. "Es tut mir echt leid. ich hab dich nicht gesehen!", sagte der Junge der vor ihr stand. er sah wirklich sher gut aus, doch ihre Wut war gerade trotzdem größer."Man kann ja mal die Augen auf machen, oder?" " ich bin auf meinen Inlinern ausgerutscht und wollte mich am Wagen festhalten, aber dann bist du ja angerannt gekommen!" "Oh." Joline bemerkte erst jetzt die Inliner. Er wollte ihr gerade die Hand reichen, als er ausrutschte und auf sie fiel und an ihr klepte als seien die beiden zusammengewachsen. Als Joline sich losreißen konnte, war auch er völlig zugezuckert." Man, ich glaub du musst noch ein bisschen üben!", doch als sie ihn so ansah... ,Sieht aus wie ein Traum aus Zucker', lächelte sie in Gedanken...

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!